Ratgeber für Vermieter Werbung – Tricks Tipps Infos für Vermieter

Informationen für alle Vermieter von Ferienwohnungen, Zimmer, Appartements, Pensionen, Hotels und Bauernhof Urlaub.
Dieser Ratgeber für Vermieter beinhaltet Vorschläge, Ideen und Anregungen zu Werbearten, Internet Werbung, E-Mail Marketing, Werbung mit Flyer, Prospekte, Postkarten … Wissenswertes, Tips und Infos zur Gestaltung ihrer Werbemittel
Marketing Anregungen zu Werbeanzeigen in Zeitungen und Zeitschriften, Online Anzeigen im Internet.

Marketing, Medien und Werbearten für Vermieter

An erster Stelle sollte die eigene Homepage stehen. Diese wird durch Werbung und Einträge in gute Portale und Verzeichnisse erweitert. Zusätzlich dann noch Prospekt Werbung und nicht zu vergessen die Mund zu Mund Werbung

Vermieterwerbung – eigene Homepage Internet Portale Verzeichnisse

An erster Stelle sollte die eigene Homepage stehen. Alle Infos, viele Texte rund um die Unterkunft sollte in ihrer eigenen Homepage sein. Natürlich brauchen Sie dazu noch ein paar gute Internet Portale und Reise Verzeichnisse wo sie Ihre Unterkunft präsentieren. Da ist die Auswahl groß und nicht immer gibt der Preis Aufschluss ob das Portal was bringt. Lassen Sie sich die Besucherzahlen nennen und woher die Besucher kommen, ebenso welche wichtigen Positionen sie bei wichtigen Suchbegriffen in Google haben. Denken Sie hierbei auch an Ihre Region

Marketingkonzept – Direktwerbung – Mailingaktion – Briefaktion

Bei der Direktwerbung werden die bestehenden aber auch neue potentielle Kunden direkt angesprochen. Es ist meist um ein vielfaches leichter und auch günstiger einen bestehenden Kunden wieder für sich zu gewinnen als einen Neuen. Starten Sie eine Mailingaktion, und versenden sie einen Werbebrief per Post, Fax oder E-Mail.
E-Mail ist schneller und billiger als der Postweg, wird aber auch häufiger nicht gelesen, da der Spam überhand nimmt. Klar ist ja auch, dass nur Kunden per Mail angeschrieben werden dürfen, mit denen Sie bereits eine Geschäftsbeziehung haben. Pflegen Sie Ihre Stammgäste – Ihre Urlauber freuen sich über Geburtstagswünsche, Ostergrüße, oder Weihnachtsgrüße. Rufen Sie sich einfach mal in Erinnerung.

Werbung in Prospekte – Eigene Flyer Werbung – Werbe Anzeigen in Zeitungen

Ganz ohne Werbung auf Papier geht es halt doch nicht, aber es sollte überlegt sein wo und wieviel man in die Print Werbung investiert. Anzeigen in Zeitungen, Zeitschriften … sind eine Möglichkeit. Wichtig ist der Zeitpunkt der Anzeigenschaltung. Einmal vielleicht frühzeitig im Januar, den viele Arbeiter müssen im Januar oder Februar Ihre Urlaubsplanung abgeben. Dann vielleicht kurzfristig 1 Monat vor Urlaubsbeginn oder wenn halt frei ist und eine zusätzliche Werbung notwendig ist.
Die Gestaltung der Anzeige, sie muß auf die Zielgruppe abgestimmt sein. Familien mit Kinder müssen anders beworben werden als Pärchen, Senioren, Urlauber mit Hund usw. Informieren Sie sich vorab über die Mediadaten der Zeitschrift: Auflage, Stückzahl, Leserkreis, Reichweite, den Preis in Relation zur Auflage.

Werbemöglichkeiten – Marketingmöglichkeiten – Werbearten – Werbemedien

Werbemöglichkeiten gibt es viele, jeder Vermieter muss herausfinden welche Werbeart oder welche Werbemaßnahme Ihm Erfolg bringen. Benötigen Sie weitergehende Hilfe und Unterstützung bei der Koordination Ihrer Werbung? Gerne bin ich, durch meine Angebote & Dienstleistungen im Bereich Webdesign, Werbemittel Design Druck und Online Marketing in Ferienportalen, behilflich eine günstige und Erfolg versprechende Strategie zu finden.

Webdesign Fotografie und Tourismuswerbung – Homepage Erstellung Optimierung und Pflege

Internet Lösungen – Gerhard Laußer – Web Solutions
Altenmarkter Strasse 56, 93413 Cham – Landkreis Cham in der Oberpfalz
Tel.: 09467 – 711709 oder 0160 – 96 214 909

Internet Werbung für Vermieter – Ratgeber, Tricks, Infos und Tipps für Vermieter

Regionale Schwerpunkte: Bayern, Ostbayern, Bayerischer Wald, Oberpfalz und Niederbayern
Themen Bereiche: Tourismus Urlaub Freizeit Ferien Portale, Vermieter Homepage, Vermieter Werbung
Landkreis: Amberg – Cham – Deggendorf – Dingolfing Landau – Freyung Grafenau – Kehlheim – Landshut – Neumarkt in der Oberpfalz – Regensburg – Regen – Rottal-Inn – Passau – Straubing – Schwandorf – Weiden …